Steyr

Steyr

Keimzelle der Firma war die 1830 von Leopold Werndl in Oberletten/Steyr eröffnete Gewehrfabrik. Josef Werndl, Sohn des Firmengründers, gründete am 16. April 1864 (dieses Datum gilt offiziell als Geburtsdatum des Unternehmens)[1] die Josef und Franz Werndl & Comp., Waffenfabrik und Sägemühle und führte die Firma ab 1869 als Oesterreichische Waffenfabriks-Gesellschaft (OEWG) mit der Rechtsform der Aktiengesellschaft weiter. Die Rüstungsproduktion wich ab 1894 dem Bau von Fahrrädern (siehe auch: Waffenrad) und nach 1918 der Fertigung von Automobilen.

1926 wurde die Firmenbezeichnung der OEWG in Steyr-Werke AG geändert.

Weiterlesen auf Wikipedia >>

weitere interessante Infos finden Sie auch im Steyr-Register >>