Rolls-Royce

Rolls-Royce

Bereits im Frühjahr 1904 schlossen sich der Ingenieur Henry Royce (Sir Henry selbst bezeichnete sich stets als „Mechanic“, nie jedoch als Ingenieur) und der Kaufmann The Hon. Charles Rolls zusammen. Sie wollten gemeinsam Autos bauen. Am 15. März 1906 gründeten sie in Manchester die Firma Rolls-Royce Limited. Als erstes Modell wurde der 40/50 HP (1906–1925) auf einer öffentlichen Automobilmesse in London vorgestellt. Er kostete damals 305 Pfund. Das Fahrzeug verschaffte dem Unternehmen den Ruf, das beste Automobil der Welt zu bauen, da es einen neuen Langstreckenrekord aufstellte.

Weiterlesen auf Wikipedia >>