Flugrost-Rallye


LEIDER MUSSTE DIE FLUGROSTRALLYE 2019 ABGESAGT WERDEN!!!


Kurz die Rallye vorgestellt:
Woher der Name: Ganz einfach; nach einem langen, kalten Winter setzt so mancher Bolide u.U. doch ein wenig Flugrost an. Um diesen zu entfernen gibt es die Flugrost – Rallye. Eine etwas flottere Fahrweise soll helfen das unnötige Zeug loszuwerden.

Roadbook Rallye mit Zeit- und Passierkontrollen. Schnitte um die 50 km/h, aber nicht höher und enge Straßen machen die Rallye zu dem, was sie immer war: Herausfordernd. Keine Baumaffen, Fischgräten, etc. sind notwendig um einen Sieger zu ermitteln. Es wird maximal drei Sonderprüfungen geben (mit Transpondermessung) sowie eine Prüfung auf einem gesperrten Gelände (Rundkurs). Gesamtlänge: ca. 200 km, Maximale Teilnehmerzahl: 25 Fahrzeuge
Welche Fahrzeuge sind zugelassen: Zwei–Radangetriebene und Allrad Fahrzeuge

Hardfacts, Ablauf, Nenngeld – alle Informationen zur Flugrostrally 2020 folgen rechtzeitig!!!

Fragen, Informationen:
Mike Hölzl, 0664 / 105 82 83
Gerhard Feichtinger, 0664 / 345 44 89